•  
  •  
Der Selibühl ist mit 1750 m. ü. Meer die höchste Erhebung auf dem Gurnigelrücken. Er ist der Voralpenkette Stockhorn-Gantrisch-Kaiseregg vorgelagert.  Der Selibühl liegt nur 30 km südlich der Bundeshauptstadt Bern zwischen den Städten Thun und Freiburg im Naturpark Gantrisch (www.gantrisch.ch).
 
Mit dem öffentlichen Verkehrsmittel  (Postauto) gelangen die Besuchenden über Riggisberg oder Schwarzenburg auf den Gurnigel (Wasserscheide oder Stierenhütte) von dort mit einem knapp 30 minütigen Spaziergang auf den Selibühl.  Dort geniessen sie eine prächtige Rundsicht in die Berner Alpen, den Gantrisch, das Mittelland und den Jura. 50 Höhenmeter unterhalb des Selibühls befindet sich an schöner Südlage das Berggasthaus Selibühl direkt am Wanderweg.
 
Autoparkplätze stehen in grosser Zahl auf den ehemaligen Panzerplattformen bei der Stierenhütte oder auf der Wasserscheide zur Verfügung.